Susanne Stichler

*17. August 1969 in Karlsruhe

Die deutsche Fernsehmoderatorin Susanne Stichler absolvierte ein Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Tübingen. Erste Moderationserfahrungen sammelte sie bei verschiedenen Radiosendern, wie Radio Fritz und dem ORB. 1994 landete sie als Moderatorin und Redakteurin beim Hessischen Rundfunk und stieg dort 3 Jahre später zum Fernsehen um. Beim ZDF bekam sie 1999 ihre erste eigene Sendung „Volle Kanne, Susanne“ und moderierte dort ebenfalls „Hallo Deutschland“ und „TOP 7“.
Ein Wechsel zum NDR 2004 ließ sie unter anderem für NDR Info und die Tagesschau vor der Kamera stehen. Zu einem bekannten Gesicht des deutschen Fernsehen, machten sie die Diskussionssendung „Paroli“ zusammen mit Gabi Bauer und die Magazine „Plietsch“ und „Wochenspiegel“.
Seit 2012 ist sie regelmäßig beim NDR-Politmagazin „Panorama 3“ und dem ARD „Nachtmagazin“ zu sehen.
Susanne Stichler lebt mit ihrem Sohn in Hamburg.