Sarah Tacke

*23. September 1982 in Oldenburg (Deutschland)

Die deutsche Journalistin und Moderatorin Sarah Tacke studierte Jura und promovierte 2009 an der juristischen Fakultät in Hamburg. Während des Studiums war sie bereits als Reporterin beim Radio tätig und arbeitete in der Redaktion von diversen Zeitungen. Es folgte von 2008 bis 2010 ein Volontariat beim NDR. Bei der ARD arbeitete sie bis 2014 als Korrespondentin für die Nachrichtensendungen „Tagesschau und „Tagesthemen”. Als Moderatorin war Tacke vier Jahre lang beim NDR tätig. Sie moderierte die Sendungen „Niedersachsen 18 Uhr”, „NDR aktuell” und „Hallo Niedersachsen”. 2014 präsentierte sie das Wirtschafts- und Verbrauchermagazin „WISO” im ZDF. Bis September 2019 war Tacke Redakteurin bei der ZDF-Redaktion von „Tagesmagazine Berlin”. Seit Herbst 2019 ist sie als Leiterin für Recht und Justiz in der Redaktion des ZDF tätig. Sarah Tacke ist die Tochter des Politikers Alfred Tacke. Sie ist verheiratet und lebt in Frankfurt.