Martina Eßer

*13. Mai 1960 in Köln

 Die deutsche Sportmoderatorin hat selbst ehemals Leistungssport betrieben. Sie holte 1978 den Titel der Deutschen Juniorenmeisterin im Badminton. Sie spielte in der Ersten und Zweiten Bundesliga und hat bereits während des Studiums an der Sporthochschule Köln im Jahr 1985 mit ihrer journalistischen Arbeit als Freie Mitarbeiterin des WDR in der „Aktuellen Stunde“ begonnen. Ab 1988 moderierte sie die Sendung. Seit 2008 gehört Eßer zum Team des WDR. Die Moderatorin lebt in Köln und hat zwei Söhne.

Bewerten
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]