Heavy Metal - Louder than Life (2 DVDs, Metal-Pack)

Preis: €19.99
Die Produktpreise und Verfügbarkeit sind genau wie der % s freibleibend. Jeder Preis und VerfügbarkeitsInformationen über % s die zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden , werden beim auf das Produkt angewendet.
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
DIE INHALTE DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT.

Hersteller Beschreibung

WVG Heavy Metal - Louder than Life (Steelbook 2 DVDs), USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 26.01.07

Heavy Metal - Louder Than Life (2 DVDs, SteelBook) Heavy Metal ist die erfolgreichste Rock-Sparte der letzten Jahre. In keinem anderen Genre sind die Fans so treu und die Bands so konstant erfolgreich. Zwei Top-Filmemacher gehen dem Phänomen auf der prall gefüllten Doppel-DVD Louder Than Life auf den Grund.

In den siebziger Jahren wurden hart rockende Bands milde belächelt, in den Achtzigern wunderte sich der Mainstream-Markt über die Erfolge der vermeintlichen Underdogs, in den Neunzigern sah es so aus, als würde der Grunge das Schwermetall in die Garagenproberäume zurückdrängen, aber im 21. Jahrhundert sind sie immer noch alle da: die Bands, die Tonträger, die Konzerte, die Fans, die Infrastruktur, der Lebensstil, der nieten- und lederbewehrte Traum von Freiheit, unsterblichen Refrains und alles hinwegfegenden Gitarren-Riffs.

Die Regisseure Dick Carruthers (u.a. Led Zeppelin, Aerosmith) und Jim Parsons ("MTV Headbangers Ball") buddelten tief in den Archiven der Musikgeschichte und drangen bis zur Ursuppe aller harten Klänge vor. Ihr knapp zweistündiger Film, der vor allem aus Interviews und Ausschnitten aus Live-Aufzeichnungen und Videoclips besteht, beleuchtet die Anfänge in den späten sechziger Jahren, würdigt wegweisende Künstler wie Jimi Hendrix, Deep Purple, Led Zeppelin und die erste "echte" Metal-Band Black Sabbath. Nach einigen Anekdoten zum Thema "Hardrock und (Pseudo-)Satanismus" schwenken die Filmemacher über zur Bedeutung der einzelnen Instrumente, wobei Tommy Lees Looping-Schlagzeug genauso Erwähnung findet wie "Louie Louie", die Mutter aller Metal-Riffs.

Im Achtziger-Jahre-Block wird der berühmte Satanisten-Prozess gegen die (völlig unschuldigen) Judas Priest abgehandelt und auf die spezifischen Besonderheiten von Studio-Aufenthalten und Live-Konzerten, den Zusammenhang zwischen Pubertät und lauter Musik, diverse Klamotten- und Frisuren-Sünden und das Für und Wider extremer Band-Images eingegangen. Seine stimmige Abrundung erfährt Heavy Metal - Louder Than Life im letzten Drittel, in dem die phänomenalen Erfolge Metallicas eine neue Hard´n´Heavy-Ära einläuten, Pantera und der Nu Metal frischen Wind in die Szene bringen und ein Exkurs zu den Exzessen der Veteranen The Who, Mötley Crüe und Kiss den Bogen zurück zu den Anfängen schlägt.

Die größte Stärke des englischsprachigen, deutsch untertitelbaren Films ist sein Aufgebot an hochkarätigen Interview-Partnern. Wo andere Dokumentationen sich auf eine Handvoll Stars beschränken, fährt Heavy Metal - Louder Than Life neben einigen Journalisten und Produzenten Busladungen an legendären Musikern von Bands wie Deep Purple, Black Sabbath, Judas Priest, den Scorpions, Korn, Megadeth, Thin Lizzy, Anthrax, Motörhead und Metallica auf. Außerdem schafften es Carruthers und Parsons, haufenweise wertiges, teils rares Bildmaterial vieler der vorgestellten Bands zusammenzutragen, was den Film endgültig deutlich vom Gros vergleichbarer Projekte abhebt.

Auf der zweiten DVD des in einer Metallbox ausgelieferten Doppeldeckers erwarten den Zuschauer noch über zwei Stunden Bonusmaterial, darunter zahllose unterhaltsame Interview-Anekdoten, Vorstellungen von Lieblingsalben vieler Gesprächspartner, ein furioser halbstündiger Monolog von Dee Snider (Twisted Sister) zu diversen Aspekten des Heavy Metal und eine informative Timeline, die fast 40 Jahre verzerrte Gitarren-Sounds kompakt zusammenfasst.

-- Michael Rensen

The Music - The Myths - The Fans - The Mayhem
Die Geschichte des Heavy Metal von den 70ern bis heute! Beladen mit Interviews, Live Performances, seltenem Archiv-Material und mit einem Soundtrack, der 30 Jahre Metal-Geschichte abdeckt.

Bands featured include:
- Deep Purple
- Led Zeppelin
- Black Sabbath
- Iron Maiden
- Judas Priest
- Motörhead
- Marilyn Manson
- Pantera
- Metallica
- Napalm Death
- Korn
- Slipknot


Produktbesonderheiten

FSK 12

Bewertung schreiben